Kennel of Belltower  


Dandies of Belltower


                                        

Kennel of Belltower  


Dandies of Belltower


                                        

Menü

Das sind unsere Dandies 

Dandies mit den alles begann...

Winston vom Parkwald aka Freddy

2001-2012

war ein unerschrockener und manches mal etwas forscher Zeitgenosse, der Kinder über alles liebte. Leider konnten wir ihn nur ein einziges Mal auf einer Ausstellung zeigen, bevor er sich im Alter von 9 Monaten schwer die Nase verletzte – Granne hatte sich im kleinen Hundekopf festgesetzt - eine total unterschätze Gefahr für alle Hunde, damit waren alle Ambitionen aus ihm einen Deckrüden zu machen gescheitert aber unserer Liebe zu ihm tat das keinen Abbruch und er machte uns sehr viel Freude, als er etwas älter wurde musste etwas Leben in die Bude und die kam in Form von…



Marleen vom Parkwald aka Melli

2007-2019

Sie war von der 1.Stunde an, die sie bei uns war, der Chef im Haus. Ab sofort hatte sie das Sagen im Hunderudel übernommen.  Auch sie war ein typischer Dandie mit einem liebenswerten Dickkopf. Ihre Welt war Pfützen, wenn es sich gelohnt hat, dass man richtig dreckig wurde und anschließend selbstverständlich Baden musste, was nicht immer bei ihr auf Verständnis stieß. Unsere Ambitionen zum Züchten lagen auf Eis und wir hatten einfach nur Freude an unseren Beiden.  Als sie dann alleine bei uns lebte wurde sie von Monat zu Monat ein größerer Couchpotato, nur das Futter konnte sie locken, hier musste was passieren…


Boss Boris vom Parkwald aka Balou

2013-2018

Er kam wie ein kleiner Wirbelwind in unser Leben, ein Hund, der nie richtig zur Ruhe kam, immer war er auf Achse oder hatte etwas zu tun (als ob er ahnte, dass er nicht viel Zeit im Leben hat). Melli erlebte mit ihm ihren 2. Frühling und wurde wieder zum aktiven Hund. Balou war eine Wasserratte, wie wir es bis dahin noch nicht kannten. Kein Gewässer war vor ihm sicher, er liebte die Ostsee bei jeder Temperatur und dann kam dieser Tag, er war gerade einmal 4 ½ Jahre alt und musste innerhalb weniger Stunden von der Welt gehen ohne dass ihm die Tierärzte helfen konnten…


Das sind die Dandies für unsere Vision....

Lewin von der Gulitza

2018

Zu dieser Zeit züchtete Helga Birkicht auf Grund ihres Alters nicht mehr, doch auch sie war über den Verlust untröstlich und stellte uns den Kontakt zu Marlies Rudischer her. Marlies unterstütze uns von Anfang an dabei, die Pläne für eine Zucht wieder hervorzuholen und machte uns Mut diesen Weg zu gehen. Lewin kam als Sonnenschein in unsere Familie. Melli blühte ein 3. Mal auf und zeigte ihm allerhand nützliches und auch den ein oder anderen Unfug brachte sie im bei. Er ist ein überaus anhänglicher, verschmuster und treuer Rüde. Jetzt wurde es natürlich etwas konkreter mit dem Züchten, der Hund muss ja nun mal wieder zu Ausstellungen usw. Dabei haben wir auch ganz viel Hilfe von Heike Eckardt bekommen, die uns beim „Ausstellungsfeinen“ Hund  machen viel geholfen hat. Lewin hatte dann schon den Titel KfT-Jugendchampion, eine Zuchtzulassung, aber was fehlte…


Hermione Divina Magic Almonds aka Henja

2019

Eine kleine Diva mit einem ganz großen Herzen bereichert seitdem unser Leben. Lewin konnte bei ihr richtig „großer Bruder sein“ und die Beschützerrolle übernehmen, auf sie aufpassen und erlebt mit ihr täglich Hundeabenteuer. Sie ist eine wunderschöne Hündin mit sehr tollen und rassetypischen Merkmalen, danke dafür Jana Horáčková aus Brno. Mittlerweile ist Henja der Chef im Haus und Lewin muss sich unterordnen, was aber völlig normal ist. Henja ist KfT- und VDH-Jugendchampion, hat auch eine Zuchtzulassung…  schauen wir mal